Rolf Kauke

Rolf Kauke Geschäftsführer

Geschäftsführender Gesellschafter, Trainer und Berater

Viele Jahre besetzte Rolf Kauke Führungspositionen als Kaufmann in großen Familienunternehmen. Dabei nahm er hier immer schon eine beratende Rolle im Veränderungsmanagement ein und war so für Erfolg und Entwicklung dieser Unternehmen maßgeblich mitverantwortlich. Diese Fähigkeit hat er in zahlreichen Aus- und Fortbildungen - unter Anderem bei den „Vätern der systemischen Theorie“, Simon, v. Schlippe und Schmidt - geschärft und weiterentwickelt. Dieser Erfahrungsschatz und sein Fachwissen aus mehr als zehn Jahren als Geschäftsführender Gesellschafter zeichnen ihn aus.

Veröffentlichungen

Kauke, R., Bußhoff, C. & Regenbogen, B. (2016). Gesund bleiben in der Führungsspitze: Durch die systemische Brille betrachtet. In A. Ternès,  A. Ghadiri & T. Peters (Hrsg.). Trends im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Heidelberg: Springer Gabler.

Kauke, R. & Düvelsdorf, A. (2015). Ein Call Center geht neue Wege. Personalwirtschaft, 3, 63-65.

Rüther, G. & Kauke, R. (2014). Eigenschaften der Generation Y für die Verwaltung nutzen: Auswirkungen der Ansprüche und Erwartungen für die Personalpraxis. innovative Verwaltung, 9, 22-24.

Witteck, L. & Kauke, R. (2013). Systemische Gruppendynamik verbessert die Verwaltungskultur: Weichen für die Zukunft beim Regierungspräsidium Gießen gestellt. innovative Verwaltung, 10, 17-19.

Kauke, R. & Schönherr, K. (2013). Die Potenziale der systemischen Gruppendynamik für die Team- und Führungskräfteentwicklung. In R., Kauke & K., Schönherr (Hrsg.). Seminar Systemische Gruppendynamik: Persönlichkeit stärken, Einfluss nehmen, Teams führen. Unveröffentlichte Abhandlung. Hamburg: kauke up. GmbH & Co. KG.

Vorträge

Kauke.R ( 2017, April) „Die systemische Sicht auf den Konflikt“ für die Ebenen Organisation, Gruppe/Team und Individuum. Vortrag im Rahmen des Studiengangs Internationales Management und Medien, Bauhaus-Universität, Weimar

Kauke.R (2017, Januar) "Organisationsentwicklung in Unternehmen aus der systemtheoretischen Perspektive. Wenn Theorie auf Praxis trifft“, Vortrag im Rahmen des Wirtschaftsforums, Leuphana Universität, Lüneburg

Kauke R. (2016, Dezember) Personalentwicklung im Mittelstand, Fachtagung Strategische Unternehmensentwicklung, SKZ Würzburg

Kauke R. (2016, Juni) Wie gestalte ich als Berater einen anschlussfähigen Beratungsprozess im Rahmen der Unternehmensnachfolge?
5. MLP Financial Planning Powertage, MLP Corporate University, Wiesloch

Kauke, R. (2015, September). Modell der Selbstwert-Eistüte®: Gesunde (Selbst-)Führung. Vortrag zu Nachhaltig leben - Gesundheit im Trend: Gesund führen - gesund leben. Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.: Berlin.

Kauke, R. (2012, Mai - 2015, Juni). Gesunde Führung. Vortrag zum Management Development Program. EOS Holding GmbH: Hamburg, Mannheim und Berlin.

Kauke. R. (2014, Oktober). Modell der Selbstwert-Eistüte®: Ausbildung der Gesundheitsmentoren. Vortrag zum Management Development Program. EOS Holding GmbH: Hamburg und Berlin.

Kauke, R. (2014, August). Generation Y: Was bedeutet der Generationswandel für Ihr Unternehmen. Vortrag zu Aktuelle Veränderungen im Management. Kaufmännische Union: Wilhelmshaven.

Kauke. R. (2013, November). Modell der Selbstwert-Eistüte®: Ausbildung der Gesundheitsmentoren. Vortrag zum Management Development Program. EOS Holding GmbH: Hamburg und Berlin.

Kauke R. (2013, Januar). Gesundheitsorientiertes Führungsverhalten. Vortrag zu Managemententwicklung der Führungskräfte. Synthopol Chemie: Buxtehude.

Kauke, R. (2012, Februar). Gesundheit, Prävention & Führung. Vortrag zum Management Development Program. EOS Holding GmbH: Hamburg, Mannheim und Berlin.

Interviews

Interviewer: Oliver Lepold (2016). Was bei der Nachfolgeplanung für Familienunternehmen zählt, DAS INVESTMENT.COM 

Interviewer: Pawlik, A. (2012). Höhen und Tiefen im Job: Aus dem Scheitern lernen.

Interviewer: Pawlik, A. (2009). Dem Mitarbeiter Freiheit geben, Serie: Das 1 X 1 des Führens.

Interviewer: Ringhofer, W. (2008). Du bist, wo du sitzt: Meetings sind wie Schaulaufen. Rolling Pin, 67, 67-68.