Mit Führung und System - Projektmanagement in Zeiten zunehmender Komplexität

06.09.2022–07.03.2023

Das Arbeiten in Projekten gehört heute zum Arbeitsalltag in Organisationen. Mit steigendem Veränderungsdruck und zunehmender Digitalisierung werden die Anforderungen an erfolgreiches Projektmanagement ständig komplexer. Die Frage, wie effizient Projekte in Organisationen geführt werden, ist genauso bedeutend, wie der eigentliche Projekterfolg aus Kundensicht. Projekte sind neben der Einführung neuer Produkte oder Prozesse immer der Antreiber von Veränderung und Transformationen in Organisationen – agil und mit System sollten diese in den Fokus täglichen Führungshandelns gerückt werden.

Dafür bieten wir ein Programm zum systemischen Projektmanagement an. Mit unserem modular aufgebauten Weiterbildungskonzept entwickeln wir Kompetenzen von Projektverantwortlichen, die deutlich über die reinen Fach- und Methodenkenntnisse hinausgehen. Neben der Betrachtung klassischer und agiler Projektsettings fokussieren wir die Themen Führung, Veränderungsmanagement und Entscheidungsfindung – und machen damit den Unterschied!

Wir ermöglichen es Projektmanager*innen, ihre Projekte erfolgreich für ihre Organisationen zu gestalten und zu steuern - im gemeinsamen Zielsystem mit Kunden, Auftraggebern und Mitarbeitenden. Klassisch, agil oder hybrid ist eine Methodenkompetenz, eine erfolgreiche Führung von Projekten verstehen wir umfassender für und in der Organisation!

In einem Zeitraum von fünf Monaten schärfen die Teilnehmenden nicht nur ihren persönlichen Stil des Projektmanagements, sondern optimieren auch ihren Umgang mit typischen Zielkonflikten und Widersprüchlichkeiten, welche häufig in den Projekten und in den Schnittstellen zur Organisation liegen. Darüber hinaus entwickeln sie ihre Fähigkeiten in der Steuerung von Projekten anhand Ihres konkreten Praxisbeispiels weiter.

Unsere Zielgruppe sind Interessierte, die sich im Projektmanagement weiterentwickeln und ihr Verhalten in der Steuerung von Projekten supervidieren möchten. Unser Konzept besteht aus vier Trainingsmodulen, die sowohl in Präsenz als auch remote durchgeführt werden. Auf die Bedarfe der Teilnehmenden abgestimmte (optionale) Erweiterungsmöglichkeiten runden unser Angebot ab.

 

Bei Fragen zu aktuellen Seminaren, wenden Sie sich gerne an Rolf Kauke:

+49 (0) 40 480 966 60

Ort: kauke up., Schrammsweg 8a, 20249 Hamburg

Zurück